Mittwoch, 18. Juli 2012

Geldbörse Pauli

Jippie, ich durfte Probe nähen und zwar die Geldbörse Pauli. Entworfen wurde die Geldbörse von Christin und das dazugehörige Ebook erscheint voraussichtlich am Freitag hier.

Und nun zeige ich schon einmal wie das fertige Endergebnis aussehen könnte:


Die Geldbörse ist schön groß - etwa 20cm lang und 11cm hoch. Also viel Patz auch für Zettelchen und Co. Für außen und die Fächer innen habe ich den Stoff My Aunties "Anna" von Hamburger Liebe verwendet.


Das Ebook  schlägt für den inneren Teil Kunstleder vor. Ich habe allerdings weißes festes Wachstuch genommen.


Und nun noch ein Blick ins Innere: ein Reißverschlußtäschchen für Kleingeld, drei Fächer für Geldscheine, Zettelchen etc. und acht Kartenfächer.

Wie ihr sehen könnt, habe ich meine Gelbörse schon eingeräumt, denn ich war schon lange auf der Suche nach einem Schnitt für eine geräumige Geldbörse und nun habe ich sie.

Im Laufe der Woche werde ich noch eine Geldbörse nähen, um euch noch ein Beispiel zeigen zu können. Und ab voraussichtlich Freitag könnt ihr euch mit dem Ebook eine eigene Geldbörse nähen.

2 Kommentare

  1. Mensch Uta, die ist dir aber gelungen.. sieht klasse aus.... wäre vielleicht auch was für mich.

    Drück dich ganz lieb
    Anja

    AntwortenLöschen

Ich freue mich über jeden Kommentar zu meinen Beiträgen - egal ob Lob oder Kritik.

Liebe Grüße, Uta